konfirmation-und-kommunion.de

 

Werbung
Kommunion
Konfirmation
Goldene Konfirmation
Einladung
Einladungskarten
Konfirmationssprüche
Kommunionssprüche
Wünsche
Rede
Verse
Tischgebete
Gratulation
Segenswünsche
Fürbitten
Glückwünsche
Gedichte
Danksagung
Geschenke
Geschenkgutscheine
Pers. Geschenke
Religiöse Geschenke
Geldgeschenke
Deko
Symbole
Tischdeko
Tortendeko
Kommunionkerzen
Kommunionkleider
Kommunionanzug
Kommunionschuhe
Haarschmuck
Frisuren
Bücher
Kommunionunterricht

Impressum

Suche

Startseite

Informationen zum Thema Geschenke zur Kommunion / Konfirmation

Die Kommunion bzw. Konfirmation markiert in der christlichen Kultur den Eintritt des Kindes in das Erwachsenenleben. Sie ist, ähnlich dem nicht-konfessionellen Jugendweihefest, eine Art bürgerliches Initiationsritual. Die Firmlinge bzw. Konfirmanden tragen hier oftmals zum ersten Mal in ihrem Leben „erwachsene“ Bekleidung: die jungen Herren einen Anzug, die Damen Kleid mit Blazer, Kostüm, Seidenstrümpfe und eventuell sogar halbhohe Absatzschuhe.
 

Auch die Geschenke, die dem Firmling bzw. Konfirmanden an diesem Tag überreicht werden, sollen seinen Eintritt in die Erwachsenenwelt widerspiegeln. In vielen Familien ist es üblich, dass jeder etwas Geld schenkt, damit sich der Beschenkte von der Gesamtsumme einen größeren Wunsch erfüllen kann, eine Musikanlage oder einen Motorroller, beispielsweise.

Beliebt sind auch Geschenke von bleibendem Wert, die den Firmling bzw. Konfirmanden zukünftig durch sein Erwachsenenleben begleiten werden, zum Beispiel eine wertvolle Armbanduhr oder eine Perlenkette. Diese kann auch gern ein Erbstück sein, die in der Familie immer bei der Konfirmation auf die jeweils nächste Generation weitervererbt wird. Auch ein Musikinstrument kann bei entsprechender Neigung des Firmlings bzw. Konfirmanden ein angemessenes Geschenk sein.

Wenn derjenige bereits seit seiner Kindheit musiziert, könnte beispielsweise über den Kauf eines wertvolleren Instrumentes nachgedacht werden, welches ihn durch sein künftiges Leben begleiten wird.

Ein Teleskop, ein erster Maß-Anzug bzw. ein Maß-Kleid oder Unterhaltungselektronik wie ein iPad könnten hier ebenfalls als Konfirmationsgeschenk passen. Auch ein Notebook ist denkbar, denn dieser wird den Firmling bzw. Konfirmanden durch Abitur oder Ausbildung begleiten können. Wer nicht so tief in die Tasche greifen kann, schenkt die passende Notebook-Tasche. Ohnehin ist es immer gut, wenn man Schenkgemeinschaften bildet und sich abspricht, wer bei einem mehrteiligen Geschenk was kauft.

Zwar gilt die Bibel als klassisches Geschenk zur Kommunion bzw. Konfirmation, aber entweder, der Firmling bzw. Konfirmand besitzt bereits eine – oder sie erfreut sich bei ihm keiner besonders großen Beliebtheit. Anders liegt die Sache, wenn die alte Familienbibel zu diesem Anlass weitergegeben wird, die der Firmling bzw. Konfirmand dann wieder seinen Kindern weiterreicht etc. Weniger traditionell und eher weltlich, aber auch nicht von der Hand zu weisen ist das Schenken einer eigenen Internetpräsenz sowie deren künftiger Unterhalt, die auf den Namen des Firmlings bzw. Konfirmanden zugelassen ist.

Eine bleibende Erinnerung ist ein attraktives Geschenk mit einem Glückwunsch und einer persönlichen Widmung.

Kleinere Geschenke gibt es zur Erstkommunion. Da die Kommunionskinder noch recht klein sind, stehen hier symbolische Geschenke mit religiösem Charakter im Vordergrund. Beliebt sind beispielsweise kleine Schmuckanhänger in Form von Engelsflügeln oder Kreuzkettchen. Zum persönlichen Erinnerungsstück wird das Ganze, wenn es mit dem Namen des Kommunionskindes geprägt und mit dem Datum der Heiligen Erstkommunion versehen ist.

 


Benutzerdefinierte Suche

© Bild oben: Michaela Steininger - Fotolia.com