konfirmation-und-kommunion.de

 

Werbung
Kommunion
Konfirmation
Goldene Konfirmation
Einladung
Einladungskarten
Konfirmationssprüche
Kommunionssprüche
Wünsche
Rede
Verse
Tischgebete
Gratulation
Segenswünsche
Fürbitten
Glückwünsche
Gedichte
Danksagung
Geschenke
Geschenkgutscheine
Pers. Geschenke
Religiöse Geschenke
Geldgeschenke
Deko
Symbole
Tischdeko
Tortendeko
Kommunionkerzen
Kommunionkleider
Kommunionanzug
Kommunionschuhe
Haarschmuck
Frisuren
Bücher
Kommunionunterricht

Impressum

Suche

Startseite

Informationen zum Thema Fürbitten zur Konfirmation

Herr und Gott, gib uns die liebenden Augen, mit denen wir sehen können, was unsere Mitmenschen bewegt, damit wir mit ihnen in liebender Verbindung stehen können.

Herr und Gott, gib uns den brennenden Geist, der mit den richtigen Worten die Angst auslöscht, die uns und die anderen am Wachsen hindert.
 


Herr und Gott, gib uns die liebenden Augen, die dort das Schöne sehen können, wo andere nur Schatten sehen. Lass uns auch in den von der Gesellschaft Ausgeschlossenen dein Licht erkennen, damit wir uns mit ihnen verbunden fühlen können.

Herr und Gott, gib uns die liebenden Augen, die uns über Wut, Empörung, Hass hinweg kommen lassen und mit denen wir sehen können, dass es immer die Möglichkeit gibt, zu lieben und einen Konflikt mutig und verantwortungsvoll anzugehen, statt ihn im Schweigen zu begraben und so weiteren Hass zu sähen.

Herr und Gott, gib uns die Geduld, denen, die anders sind als wir, zuzuhören. Den alten Menschen, deren Wünsche anders sind als unsere - und den jungen Menschen, die gerade erst erkunden, welchen Weg sie gehen können. Gib uns die Geduld, miteinander einen Weg und eine Sprache zu finden.


Herr und Gott, gib uns den Glauben daran, dass in uns selbst Deine Kraft und Herrlichkeit wohnt und lass sie uns aufdecken wie ein Licht, damit wir strahlen. Gib uns den Mut, unser Licht, das Deines ist, in die Welt zu tragen. So viele junge Menschen haben ihr inneres Leuchten verloren, sie gehen unter in Selbsthass, in Verachtung oder Zynismus. Gib uns die Kraft, sie dabei zu unterstützen, ihr Licht wiederzufinden.

Herr und Gott, gib uns den Glauben daran, dass die Seele des Menschen pure Schönheit ist, weil sie von Dir kommt. Lass uns das nie vergessen, auch wenn wir in das Gesicht eines Menschen blicken, der uns verletzt hat oder der unseren Blick nicht erwidern kann. Denn in unserem liebevollen Blick siehst Du ihn an und erschütterst ihn und darum bitten wir Dich. Erschüttere uns in der Liebe.

Herr und Gott, gib uns den Mut, in den Unfrieden hineinzugehen mit Deiner Kraft, die unsere Kraft nährt, und mit der Ruhe des Glaubens Frieden zu stiften. Gib uns den Mut und die liebevolle Unverschämtheit, den Wunsch nach Frieden laut werden zu lassen und bei Aggression und Streit - auch wenn er in uns selbst stattfindet - den Wunsch nach Frieden größer werden zu lassen als den nach Triumph und Sieg über den anderen. Lehre uns, diesen Mut in die Welt zu tragen.

 


Benutzerdefinierte Suche

© Bild oben: Michaela Steininger - Fotolia.com